Grethe Meyer & Ibi Trier Mørch

Das Designduo hinter Meyer & Mørch

Grethe Meyer (1918-2008) war Architektin und Designerin und gehörte zu den anerkanntesten Repräsentanten des dänischen Industriedesigns. Sie war eine Pionierin und erlangte mit ihren ästhetisch schlichten, zeitlosen und funktionellen Entwürfen großes Ansehen in der Geschichte des dänischen Designs. Gemeinsam mit der Kunsthandwerkerin Ibi Trier Mørch entwarf sie das multifunktionale und urbane Stub Glas, das in mehrfacher Hinsicht Designgeschichte schrieb: Die kurzstielige, stapelbare Form verleiht Stub eine Optik, die heute noch einzigartig ist. Gleichzeitig ist es Meyer & Mørch gelungen, den Zeitgeist in einer Designformel einzufangen mit einem Trinkglas, das die Lebensweisen der modernen Gesellschaft verkörpert. Denn die Wohnküche löste allmählich das Esszimmer als Herzstück der Wohnung ab, die Mahlzeitenrituale wurden immer zwangloser, das Service kam aus dem Backofen direkt auf den Tisch – und das gleiche Glas konnte plötzlich im Alltag und zu festlichen Anlässen benutzt werden.

Grethe Meyer meinte dazu: "Ihre Anwendung soll einfach und angenehm sein und ihr Ausdruck so schlicht und anonym wie möglich, Eigenschaften, durch die meines Erachtens ihre Schönheit entstehen kann.“ Und in diesem Sinne ist das Stub Glas heute noch genauso aktuell wie damals.

»   Zurück zum Designern

Seit 1825

Das Dänishes Holmegaard hat einer langen und stolzen Tradition, und auch bis zum heutigen Tag, einige der besten Künstler in Dänemark mit Holmegaard die Glasproduktion verbunden.

Händler suchen

Händler suchen

Mehrere Geschäfte in Deutschland verkauft unsere Produkte. Finden auch Sie eines in Ihrer Nähe.

WIR VERWENDEN COOKIES X